Bildungspartnerschaften

BBO Berufs- und Betriebsorientierung

Ziel des Projektes ist es, das Lernen in der Schule mit der Berufs- und Arbeitswelt enger zu verzahnen. Das Pilotprojekt BBO wird vom Heinrich-von-Zügel-Gymnasium, dem Unternehmer Forum Oberes Murrtal, zahlreichen Industriebetrieben in Murrhardt und Umgebung, der IHK Rems-Murr, der Arbeitsagentur Rems-Murr, der Kreissparkasse, der Volksbank und der Stadt Murrhardt.

Das Projekt "Betriebs- und Berufsorientierung", kurz „BBO“, am Heinrich-von-Zügel-Gymnasium in Murrhardt, ist ab dem Schuljahr 2012/2013 integraler Bestandteil des Unterrichts. Im wesentlichen besteht BBO aus 6 Modulen, wie z. B. einem Unternehmenstag, an dem eine ganze Klasse im Betrieb interne Prozessabläufe erkundet; dem klassischen einwöchigen Berufspraktikum; zahlreichen Berufsinformationsabenden, bei denen Menschen aus der Praxis über ihren beruflichen Werdegang berichten und so genannten Experience-Tagen, bei denen Schülerteams vor Ort Erfahrungen mit technischen Abläufen und betrieblichen Vorgängen machen.

2012 belegten die Kooperationspartner Unternehmerforum und Heinrich-von-Zügel-Gymnasium den zweiten Platz beim Förderpreis Region Stuttgart in der Kategorie „Kooperation Bildungsträger und externe Einrichtungen“

Mit diesem Förderpreis honoriert das Forum Region Stuttgart mit Unterstützung seiner Partner das ehrenamtliche Engagement. Vorrangiges Ziel ist es, innovative Beiträge zu unterstützen, die das Zusammenwachsen von Einrichtungen und Engagierten in unserer Region fördern.

BBO umfasst insgesamt sechs Module:

Modul 1: Berufsinformationstag

  • Für die Schüler- und Schülerinnen mit UFOM, Agentur für Arbeit und Berufsexperten
  • Berufspraktiker berichten über ihren Alltag
  • Organisation durch HvZG und Freundeskreis des HvZG als BBO-Team

Modul 2: Experience

Schülerteams recherchieren mit vorbereiteten Fragen die Kernkompetenz der Partnerfirma/-Institution vor Ort.

Modul 3: Berufspraktikum (BOGY)

Die Schüler suchen sich selbständig einen Praktikumsplatz und vertiefen ihren individuellen Berufsfindungsprozess.

Modul 4: Unternehmenstag – Erkundung eines Industriebetriebes

Schüler lernen im Klassenverband die Industrie- und Arbeitswelt kennen. Sie werden einzelnen Abteilungen zugeordnet, um Produktionsabläufe und Betriebsprozesse nachzuvollziehen. Hierbei ist die Leitfrage: Was passiert in unserem Betrieb, bis unser ausgewähltes Leitprodukt das Firmentor verlässt?“

Die Firmenbesuche in 2015 werden stattfinden bei: Klenk Holz AG, Oberrot, Robert Bosch GmbH, Murrhardt und Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler

Module 5 und 6: Hilfen zum Berufsfindungsprozess (klassenübergreifend)

  • Besuch der Ausbildungsmesse Fokus Beruf
  • Informationsgespräche mit Berufsberatern vom BIZ, BBO-Treffen mit Persönlichkeits- Eignungs- Interessenstests, Bewerbertraining, Firmenpräsentationen

BBO ist eine Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit:

  • HvZG (Heinrich-von Zügel-Gymnasium Murrhardt)
  • UFOM (Unternehmerforum Oberes Murrtal)
  • IHK (Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Rems-Murr)
  • Agentur für Arbeit, Rems-Murr